Ich schenk dir eine Geschichte


 

Welttag des Buches
Buchhändlerin zu Besuch an der Grundschule


Zum Welttag des Buches besuchte Frau Elke Meiler vom Buchladen Kemnath die Kinder der 4. Klasse in der GS Immenreuth. Dabei erfuhren die interessierten Schüler auch Wissenswertes über den Beruf des Buchhändlers.

Die Ausbildung dazu umfasst eine 3jährige Lehrzeit mit einem anschließenden Praktikum. Nach der Lehre ist ein Studium mit dem Berufsziel Bibliothekarin möglich. Voraussetzung für den Erfolg im Beruf ist eine ausgeprägte Liebe zu Büchern.

Im Bücherladen von Frau Meiler sind ständig etwa 2000 Bücher vorrätig. Insgesamt gibt es bei uns ca. 850 000 deutschsprachige Bücher. Jedes Jahr erscheinen 70 000 neue Bücher in deutscher Sprache, davon 8 000 Kinder- und Jugendbücher.

Durch das Großhändlersystem beträgt bei einer Buchbestellung die Lieferzeit nur einen Tag. Dieses kundenfreundliche System gibt es nur in Deutschland.

Den Welttag des Buches gibt es seit mehr als 20 Jahren. Ziel dieses jährlichen Projekts ist es, die Lesefreude und die Lesekompetenz bei den Kindern zu stärken. Dazu leistet die Aktion „Ich schenk dir eine Geschichte“ einen wichtigen Beitrag. Alle teilnehmenden Schüler bekommen ein Buch geschenkt.

Besonders freuten sich die Immenreuther Viertklässler über den diesjährigen Welttagsroman „Der geheime Kontinent“, weil er eine sehr spannende Geschichte erzählt und zusätzlich einen 32-seitigen Bildteil in Form eines Comics für weniger lesestarke Kinder enthält.

Nachdem sie Frau Meiler mit einem herzlichen Applaus für ihre interessanten Ausführungen verabschiedet hatten, durften sie in der anschließenden Schmökerstunde gleich in Gedanken auf Reise gehen und in die spannende Handlung eintauchen, wofür sie die Zeit auch ausgiebig nutzten.