Offene Ganztagsschule


Wechsel bei der Ganztagsbetreuung

Bild: Bernhard Kreuzer


In der Ganztagsbetreuung zeichnet künftig die Gesellschaft für Schulungs- und Informationsdienstleistung mbH aus Weiden verantwortlich. Die Arbeit vor Ort tragen Claudia Schneider aus Pullenreuth und Gabi Fraunholz aus Neusorg.
Letztere bringt drei Jahre Berufserfahrung mit und war zuvor an der Realschule Kemnath tätig. Schneider hazt in diesem Jahr ihre Ausbildung am Berufsbidungszentrum abgeschlossen.
Täglich von Mittag bis 16 Uhr übernimmt das Duo die Verantwortung für die Mittagsbetreuung, die Spielzeit und vor allem die Hausaufgabenbetreuung. In diesem Jahr liegt der Schwerpunkt beim Lesen.
Ein besonderes Merkmal der Ganztagsbetreuung ist, dass täglich frisch an der Schule gekocht wird. Immenreuth ist somit die einzige Schule im Landkreis, die auf diesen Vorteil verweisen kann.

Auf Wiedersehen !

Ein spannendes Schuljahr in Immenreuth neigt sich dem Ende zu. Auch meine Zeit hier ist jetzt leider schon vorbei, da ich (aufgrund des Fahrtweges) die Standortleitung an einer Schule in Bayreuth übernehme.
Ich möchte mich auf diesem Weg von Ihnen/Euch allen verabschieden und mich für die sehr schöne Zeit an der Grundschule bedanken!
Ich wünsche Ihnen/Euch nächste Jahr viel Spaß mit meiner wunderbaren Kollegin.

Servus und merci !

Vroni Gärtner

Die wilden Bisons sind los!

 

Unser Indianerstamm ,,Die wilden Bisons‘‘ hat sich auf dem Sportplatz in Immenreuth breit gemacht! Nach alter Indianertradition haben wir auf offenem Feuer Tee gekocht und original Indianerpopcorn zubereitet! Es reicht natürlich nicht, wenn man nur Tee kocht um sich wie ein Indianer zu fühlen, deswegen haben wir uns Indianerkleidung gebastelt und Kriegsbemalung aufgelegt!

Also nehmt euch in Acht Immenreuther – Die Indianer kommen!

Projekt Feuer

Aktuell experimentieren wir mit Feuer. Wie funktioniert  eigentlich eine Kerze. Brennt das Wachs oder der Docht ? Und wie kann man sich einen Feuerlöscher bauen? Das sind nur zwei Beispiele für unsere spannenden Experimente.

 Nebenbei  bereiten wir uns auf unser großes Alaska Baseball Turnier mit allen OGTS Schulen von LearningCampus vor! Das wird am 01.06.2017 in Altenstadt stattfinden. Wir hoffen natürlich, dass unser Training sich lohnt, aber dabei sein ist alles!

Projekt Garten

Nach den Faschingsferien starteten wir unser Gartenprojekt. Zunächst haben wir aber unseren Ritterausflug zur Burgruine Waldeck nachgeholt, der vor den Ferien leider dem Sturm zum Opfer gefallen war.


Ob Groß oder Klein- alle haben fleißig mitgeholfen ein Hochbeet für den Schulgarten zu bauen.

 

Ob Schraubenzieher oder Stichsäge- der richtige Umgang will gelernt sein. Mit Schutzbrille und unter Anleitung durfte jeder mit Akkuschrauber, Stichsäge, Hammer und Schraubenzieher hantieren.
Endlich ist es so weit: Wir können unser Hochbbet befüllen. Jetzt müssen unsere Karotten, Bohnen, Salat , Gurken und Kürbisse nur noch wachsen, dann geht die ernte los. Bis heute kümmern wir uns fleissig um unser Beet, damit die Pflanzen genügend Wasser bekommen.

Projekt Ritter

Nach den Weihnachtsferien haben wir unser Ritterprojekt gestartet. Zu einer erfolgreichen Ritterausbildung gehört Bogenschiessen natürlich dazu.

Um allen anderen zu zeigen welcher Ritterstamm hier das Sagen hat, haben wir unsere selbst gemachte Flagge gehisst.

 

Nicht nur im Bogenschiessen muss ein Ritter glänzen können, der Zweikampf gehört auch dazu.