Mit Musik und Schwung in den Mai                  
              


Kinder begrüßen den Mai



An der Maifeier der Gemeinde beteiligte sich die Klasse 1/2a mit ihrer Lehrerin Silvia Arzberger.

Der Auftritt stand unter dem Motto: „Wie der Frühling den Winter vertreibt.“

Im Lied „Tiritomba“ sangen die Kinder „Liebe Sonne, bitte schicke warme Strahlen“, danach ließen sie viele rote Tulpen zum Gedicht „die Tulpe“ erblühen. Mit dem „Mailied“ endete die Vorstellung der Grundschüler. Der Winter mit seinem schneebedeckten Hut musste einsehen, dass seine Zeit vorbei ist und nun der Frühling an der Reihe ist.