Wir feiern das St. Martinsfest

 


Teilen fängt schon im Kleinen an
Förder- und Grundschüler entdecken gemeinsam die Kernaussage der Martinslegende
Schüler unserer Grundschule und des Sonderpädagogischen Förderzentrums gestalteten gemeinsam mit ihren Lehrerinnen eine Martinsfeier

"Ein bisschen so wie Martin möchte ich gerne sein" lautete das Motto der Martinsfeier im Schulzentrum Immenreuth. Dazu trafen sich die Klassen 1/1A des Förderzentrums und die Klassen 1 und 1/2 der Grundschule. In der vorausgegangenen Unterrichtsstunde von Religionspädagogin Gabi Scheklmann hatten die Mädchen und Buben ihre Martinslaternen gebastelt, mit denen sie den abgedunkelten Raum erhellten. Nachdem die Kerzen entzündet waren, erzählten die Kinder, was man alles miteinander teilen kann, damit das Martinslicht auch jene erreicht, die nicht im Überfluss leben.
Lehrerin Kristina Hacker hatte mit der Klasse 2/3/4 ein Martinsspiel eingeübt. Anschließend lasen die Religionspädagogin und Grundschullehrerin Sylvia Arzberger Fürbitten vor. Abschließend teilten die Kinder die gereichten Martinshörnchen und Mandarinen.